Entspannungstherapeutin

Kim Raschik



FAQ´s

  • Hast du eine Ausbildung absolviert?

Ja, meine zertifizierte Ausbildung zur Entspannungstherapeutin/Entspannungspädagogin habe ich am IEK-Deutsches Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation absolviert.
Zusatzqualifikation: Seminarleiterschein Autogenes Training, Seminarleiterschein Existentialpsychologische Entspannungstherapie (EET®) 

  • Brauche ich Vorkenntnisse?

Nein, man braucht keine Vorkenntnisse. Du hast schon alles was du zum Entspannen brauchst.

  • Wie lange dauert eine Entspannungssitzung?

Für jede Sitzung ist eine Zeit von 60 Minuten für dich eingeplant.

  • Muss ich etwas zur Entspannungssitzung mitbringen?

Ein Badehandtuch, bequeme Kleidung, evtl. warme Socken oder Hausschuhe, mehr Infos zu deinem Besuch findest du hier.

  • Bietest du auch Seminare und Sitzungen für Gruppen an?

Ja, zum Beispiel für Sportvereine oder Kleingruppen in Firmen.

  • Wie lange dauert es, bis ich eine Wirkung der Entspannungstechniken merke?

So wie jeder Mensch ganz individuell ist, ist auch die Schnelligkeit der Wirkung unterschiedlich. Deshalb kann ich diese Frage nicht klar beantworten, nach meiner Erfahrung sind wir nach 3-5 Sitzungen deutlich weiter.

  • Kann ich die Sitzungen bei meiner Krankenkasse zur Kostenerstattung einreichen? 

Leider nicht, da ich nur begleitend tätig bin.

  • Wie hoch ist der Preis für eine Sitzung?

Ich berechne den Preis je Stunde, für genauere Infos kannst du dich gerne hier bei mir melden.

  • Wenn mir ein Notfall dazwischen kommt, muss ich die Sitzung trotzdem bezahlen? 

Ich habe Verständnis, wenn du durch einen dringenden Zwischenfall nicht zu unserer Sitzung kommen kannst, deshalb berechne ich dir keine Kosten für diese Zeit. Ich bitte dich aber, mir unbedingt rechtzeitig bescheid zu geben, wenn du nicht kommen kannst.